Apple Mail erlaubt mehrere Email-Absender

Ich wußte es auch nicht und danke John Gruber von Daring Fireball für den Hinweis: Wie Chris Clark herausgefunden hat, kann man in Apple Mail schon immer jedem einzelnen Email-Konto mehrere Absenderadressen zuordnen. Man muß lediglich in Mail bei Einstellungen ? Accounts ? Account-Informationen ? E-Mail-Adresse die gewünschten Adressen nacheinander eintragen, durch Kommata getrennt.
Das ist eine große Hilfe, wenn man ein Postfach benutzt (info@meinedomain.de), das noch unter weiteren Adressen erreichbar ist (meinname@meinedomain.de, webmaster@meinedomain.de). Wenn alle Adressen in Apple Mail hinterlegt sind, kann man beim Schreiben einer Email die gewünschte Absenderadresse über ein Popup-Menü auswählen:
Mehrere Absender
Apple scheint diese wunderbare Funktion nicht sehr wichtig zu nehmen, denn es gibt ein Support-Dokument zum Thema, zuletzt in 2005 aktualisiert, aber nur auf Englisch, Japanisch und Koreanisch. Das Bildschirmfoto auf der Apple-Seite sagt zum Glück alles.
Leider gibt es wohl keine Möglichkeit, auf diesem Weg auch das Feld „Vollständiger Name“ (hier im Beispiel: „Meinname“) zu variieren. Dafür muß man bei Bedarf doch zusätzliche „unechte“ Email-Konten anlegen, die keine Emails abrufen können, aber ihr Absenderfeld zur Verfügung stellen.

3 Antworten zu “Apple Mail erlaubt mehrere Email-Absender”

  1. Gibt es die o.g. Möglichkeit auch für „MobileMe Mail“.
    Mein e-mail Empfänger soll nur mail@koculak sehen – als Absender und als Antwortadresse auch wenn ich von MobileMe Mail sende?!
    Gruß
    Thomas Koculak

    • ferebee sagt:

      Hallo Thomas,
      leider nein. Mobile Me erlaubt keine beliebig definierten „Reply-To“ bzw. Absenderadressen.
      Als Ausweg kann man natürlich das Mobile-Me-Konto über ein Email-Programm oder ein anderes, mit Webmail ausgestattetes Email-Konto abfragen und dann dort die gewünschte Absenderadresse konfigurieren. Eine abweichende Absenderadresse ist kein Hexenwerk, bei Google Mail (Gmail) geht das, aber Apple findet es wohl zu kompliziert für den selbstgestellten Anspruch an einfachste Bedienbarkeit. Dafür lieben und hassen wir Apple. 🙂

  2. […] verwenden, ohne gleich einen Account doppelt einrichten zu müssen. Heute bin ich zufällig über die Lösung […]

Schreibe einen Kommentar zu Apple Mail – Mehrere Absender-Adressen verwenden | Dirks Blog Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.