Apple Mail und fehlerhafte Anhänge

Apple Mail fügt bei Email-Anhängen manchmal zufällige Zeichen an die Datei-Namenserweiterung (Extension) an. Aus „Mein Brief.doc“ wird „Mein Brief.doc0“. Kommunikationsgegner aus der Windows-Welt haben dann verständlicherweise Schwierigkeiten, die Anhänge zu öffnen.

Umweg: Anhang speichern, Namenserweiterung korrigieren.

Der Fehler scheint gehäuft seit 10.5.2 aufzutreten, besteht aber möglicherweise schon länger. Es gibt aktuelle Diskussionen in den Apple-Foren dazu.

In manchen Fällen hilft es, „einfache“ Dateinamen zu verwenden: ohne Leerzeichen, Sonderzeichen oder Umlaute, also „Mein-Klossrezept.doc“ statt „Mein Kloßrezept.doc“.

Ich werde berichten, wenn eine Lösung gefunden wird…